A l’occasion de l’exposition personnelle de Nicolas Raufaste à l EAC (les halles) – du 14.2. au 3.4.2016 – à Porrentruy, Edition Haus am Gern publie son deuxième livre d’artiste en collaboration avec le graphiste Nicolas Leuba. Pour sa réalisation, l’artiste a acquérit un panneau d’affichage en aluminium. Le support révèle le geste de l’employé qui en a poncé la surface pour y faire adhérer les affiches. Le panneau a été photographié afin d’obtenir une image à l’échelle, qui ensuite, a été imprimée sur un papier d’affichage blueback en couleur noir et argent. La mise en page simule le pliage d’une affiche F200 au format A5. Un bijou qui se situe intelligemment entre la gravure et l'art conceptuel.

Für seine Ausstellung im EAC (les halles) – 14.2.–3.4.2016 – in Porrentruy hat der Bieler Künstler Nicolas Raufaste mit dem Grafiker Nicolas Leuba ein Künstlerbuch gestaltet, das eine unbeklebte Plakatfläche aus Aluminium im Hochformat F200, Papiermass 116.5 x 170 cm, als Ausgangslage hat. Diese Aluminiumschilder werden vor dem Bekleben mit einer Schleifmaschine angeschliffen, damit der Kleister besser haftet. Raufaste hat dieses Schild mit den Schleifspuren in hoher Detailgenauigkeit fotografieren lassen, die so entstandene Fotografie (mit den gleichen Massen wie ein Plakat) auf Blueback-Papier mit Schwarz- und Silberfarbe gedruckt, im Format A5 aufgeteilt und und zum Buch gebunden. Ein Juwel, das sich intelligent zwischen Druckgrafik und Konzeptkunst ansiedelt.

Nicolas Raufaste
back