Die Publikation zur Ausstellung von Rudolf Steiner & Barbara Meyer Cesta im Projektraum der Kunsthalle Bern hätte ein Katalog werden sollen, wurde aber zu einem Werk für sich. Dieses unscheinbare Büchlein will die Welt erklären und stolpert schon im Ansatz: ohne Logik, ohne Stil – aber pataphysisch bis zum Anschlag. Der Veitstanz der Zitate mixt englischdeutschfranzsösich; alles ist geklaut, gestreckt, gestaucht, veredelt; die Federzeichnungen frei erfunden, die Formen getriggert, hirngespinstig, hintersinnig und dazu noch liederlich gedruckt. Kurz: Ein Kleinod!

noch mehr
zurück